Outdoorpartner Mürzzuschlag
                                                              [Home]                  Anmelden

Outdoorpartner.at ist ein ntzliches Potral fr das Auffinden von passenden Outdoorpartnern. Sie knnen in "Mürzzuschlag" suchen, eine Mitgliederkarte mit der genauen Lage ist vorhanden.

Mürzzuschlag: Gemeinde: Mürzzuschlag
Bundesland: Steiermark
politischer Bezirk: Mürzzuschlag (MZ)
PLZ: 8680
Seehöhe: 670
Gemeindefläche: 46357.00 km2
Almhütte: Almhütten Stuhleck
Almhütte: Almhütten Mürztal
Almhütte: Almhütten Heukuppe

Alpenostrand: Murboden, Mürz- u. Liesingtal Mürzzuschlag

+++++++++ Subdomain-SEE START +++++++++

"Mürzzuschlag" Infos: (1)
*Link* (2)
Error: Table 'webx102db1.seensubdomain' doesn't exist
"Gemeinden am Mürzzuschlag": (3)
*Link* (4)
Badeplatz (5)

+++++++++ Subdomain-SEE END +++++++++

Gewässer Mürzzuschlag:
Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:
Zimmersdorfbach
Hintermüllerbach
Kleiner Lambach
Steinbach
Bammelbauerbach

Info/Platz:
andere Gemeinden:
Fraxern Outdoorpartner
Bruck am Ziller Outdoorpartner
Stronsdorf Outdoorpartner
Kaunertal Outdoorpartner
Mariapfarr Outdoorpartner


empfohlene Webseiten:

Katastralgemeinden von Mürzzuschlag:
Katastergemeinde (KG):
Mürzzuschlag
Mürzzuschlag
Katastralgemeindenummer 60517 (KG-Nr.)
politische Gemeindenummer 62121 (PG-Nr.)
Postleitzahl 8680 (PLZ Gemeindeamt)
weitere PLZ:8682
Bundesland Steiermark
Bezirksgericht Mürzzuschlag
BG-Code 6212

Ortschaft:
Pernreit Mürzzuschlag
Edlach Mürzzuschlag
Schöneben Mürzzuschlag
Hönigsberg Mürzzuschlag
Mürzzuschlag Mürzzuschlag



Siedlungen:
Ziegenburg,
Silbersbauer,
Scheibengraben,
Gutenbrunn,
Dürnhof,


Mürzzuschlag.Geschichte.

[1] 1360 erhielt Mürzzuschlag von Herzog Rudolf das Eisenrecht. Dieses garantierte das Recht auf alleinige Produktion von Kleineisen zwischen Leoben und Semmering. Johann H. A. Bleckmann kaufte 1862 die alten Hammerwerke und gründete die Phönix-Stahlwerke, dann Schoeller-Bleckmann Stahlwerke, die heutige Böhler Bleche GmbH. Der erste rostfreie Stahl der Welt wurde 1912 von Ingenieur Max Mauermann in den Bleckmannwerken entwickelt.Viktor Kaplan, der Erfinder der Kaplan- und Schnellläuferturbine, wurde 1876 hier geboren, die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek im Jahr 1946. Mürzzuschlag ist seit jeher eine Arbeiterstadt. Seit dem Rückgang der Stahlindustrie werden von der Gemeinde zahlreiche kulturelle Initiativen gesetzt.Johannes Brahms schrieb von 1884 bis 1885 in Mürzzuschlag seine vierte Symphonie, die Mürzzuschlager, daher gibt es dort heute ein Brahms-Museum. Toni Schruf, einer der ersten Skiläufer in Mitteleuropa und Wirt des Hotel Post, wuchs in Mürzzuschlag auf. Eugenie Walter, besser bekannt als die Schauspielerin und Charakterdarstellerin Jenny Jugo wurde am 14. Juni 1905 hier geboren. Unter anderem spielte sie 1938 die Rolle der Queen Viktoria in Mädchenjahre einer Königin.Nach den Plänen des Konstrukteurs Carl Ritter von Ghega konnte die Bergbahn von Gloggnitz nach Mürzzuschlag über den Semmering 1854 in Betrieb genommen werden. Die Semmeringbahn ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Um die Verbundenheit der Stadt mit dieser wichtigen Strecke zu dokumentieren, wurde in einer ehemaligen Montierung der Zugförderung Mürzzuschlag am 19. Juni 2004 der Südbahn-Kulturbahnhof Mürzzuschlag und das Südbahnmuseum eröffnet.

Quellenangabe: Die Seite "Mürzzuschlag.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Infrastrukur/Einrichtungen:
Astrid Plessl
Bahnhof M?¼rzzuschlag
Hammerwerk Ph?¶nix
Elfriede Jelinek
Person (M?¼rzzuschlag)


Die Seite Kategorie: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Mürzzuschlag aus der Wikipedia Enzyklopädie
Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Mürzzuschlag.Städtepartnerschaften.

  • Blansko, Tschechien
  • Arusha, Tansania
  • Chill??n, Chile

Quellenangabe: Die Seite "Mürzzuschlag.Städtepartnerschaften." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Mürzzuschlag.Persönlichkeiten.

  • Erwin Bohatsch (* 1951), Maler der neuen Wilden
  • Helmut Brenner (* 1957), Musikwissenschaftler und Historiker
  • Walter Buchebner (1929-1964), Schriftsteller
  • Dietmar "Didi" Ganshofer (* 1961), Sänger der Schlagerband "Die Paldauer"
  • Werner Geier (1962-2007), Musikjournalist und Produzent
  • Elfriede Jelinek (* 1946), Schriftstellerin, Literaturnobelpreisträgerin
  • Jenny Jugo (1904-2001), Schauspielerin
  • Viktor Kaplan (1876-1934), Ingenieur und Erfinder, Erfinder der Kaplan- und Schnellläuferturbine
  • Astrid Plessl (* 1984), Gedächtnissportlerin
  • Franz Preitler (* 1963), Schriftsteller
  • Toni Schruf (1863-1932), Skipionier
  • Josef Zeilbauer (* 1952), Leichtathlet

Quellenangabe: Die Seite "Mürzzuschlag.Persönlichkeiten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Mürzzuschlag.Geschichte.

[1] 1360 erhielt Mürzzuschlag von Herzog Rudolf das Eisenrecht. Dieses garantierte das Recht auf alleinige Produktion von Kleineisen zwischen Leoben und Semmering. Johann H. A. Bleckmann kaufte 1862 die alten Hammerwerke und gründete die Phönix-Stahlwerke, dann Schoeller-Bleckmann Stahlwerke, die heutige Böhler Bleche GmbH. Der erste rostfreie Stahl der Welt wurde 1912 von Ingenieur Max Mauermann in den Bleckmannwerken entwickelt.Viktor Kaplan, der Erfinder der Kaplan- und Schnellläuferturbine, wurde 1876 hier geboren, die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek im Jahr 1946. Mürzzuschlag ist seit jeher eine Arbeiterstadt. Seit dem Rückgang der Stahlindustrie werden von der Gemeinde zahlreiche kulturelle Initiativen gesetzt.Johannes Brahms schrieb von 1884 bis 1885 in Mürzzuschlag seine vierte Symphonie, die Mürzzuschlager, daher gibt es dort heute ein Brahms-Museum. Toni Schruf, einer der ersten Skiläufer in Mitteleuropa und Wirt des Hotel Post, wuchs in Mürzzuschlag auf. Eugenie Walter, besser bekannt als die Schauspielerin und Charakterdarstellerin Jenny Jugo wurde am 14. Juni 1905 hier geboren. Unter anderem spielte sie 1938 die Rolle der Queen Viktoria in Mädchenjahre einer Königin.Nach den Plänen des Konstrukteurs Carl Ritter von Ghega konnte die Bergbahn von Gloggnitz nach Mürzzuschlag über den Semmering 1854 in Betrieb genommen werden. Die Semmeringbahn ist heute UNESCO-Weltkulturerbe. Um die Verbundenheit der Stadt mit dieser wichtigen Strecke zu dokumentieren, wurde in einer ehemaligen Montierung der Zugförderung Mürzzuschlag am 19. Juni 2004 der Südbahn-Kulturbahnhof Mürzzuschlag und das Südbahnmuseum eröffnet.

Quellenangabe: Die Seite "Mürzzuschlag.Geschichte." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 21. März 2010 16:18 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.






Antau.Geografie.

Antau liegt im Wulkatal und direkt an der Wulka, dem einzigen Fluss der in den Neusiedlersee mündet. Antau ist der einzige Ort in der Gemeinde.

Quellenangabe: Die Seite "Antau.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 18. März 2010 15:08 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Passail.Geografie.

Passail liegt im Bezirk Weiz im österreichischen Land Steiermark. Die Gemeinde hat rund 2000 Einwohner und liegt auf einer Seehöhe von 653 Metern. In der Nähe befinden sich auch die Gemeinden Fladnitz an der Teichalm, Hohenau an der Raab, Tulwitz und Arzberg. Die Raab fliesst am Hauptplatz vorbei und mündet nach dem Verlassen Österreichs in die Donau.Katastralgemeinden sind Hart, Hintertober, Passail und Tober.

Quellenangabe: Die Seite "Passail.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 23. März 2010 16:10 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Rappottenstein.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.Brettersäge Kirchbach.

Die alte Brettersäge in Kirchbach repräsentiert besonders anschaulich und umfassend den früher in dieser Region verbreiteten Typus des einfachen, wasserbetriebenen Sägewerkes mit Venetianergatter. Der Besucher erlebt die wesentlichen Teile der Anlage wie Wasserrad, Antrieb, Sägeschlitten und Gatter im Betrieb. Kreissäge und Blochaufzug werden ebenfalls durch Umsetzung der Wasserkraft betrieben.Während im Obergeschoss die einzelnen Arbeitsgänge des Sägebetriebes und anhand der Sägekammer auch die Lebensumstände der damaligen Arbeitswelt unmittelbar vorgezeigt werden, kann im Erdgeschoss über Wasser und Getriebe die einfache, aber wohldurchdachte Umsetzung der Wasserkraft erlebt werden.Den Abschluss bildet ein offen anschliessender Museumsraum in dem anhand von Werkzeugen, Reproduktionen alter Fotos und Beschreibungen das Umfeld des früheren Lebens- und Arbeitswelt anschaulich dargeboten wird.

Quellenangabe: Die Seite "Rappottenstein.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Bauwerke.Brettersäge Kirchbach." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 19. März 2010 13:51 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Ortschaften:

Schöneben,
Pernreit,
Lambach,
Hönigsberg,
Edlach,
Höfe:
Gutenbrunnhof,
Stahlwerkhof,
Scheibengrabenhof,
Ziegenburghof,
Scheibenhüttehof,

Siedlung:
Gutenbrunnsiedlung,
Scheibenhüttesiedlung,
Ziegenburgsiedlung,
Pichlbauersiedlung,
Stahlwerksiedlung,
Scheibengrabenstraße,
Scheibenhüttestraße,
Ziegenburgstraße,
Dürnhofstraße,
Pichlbauerstraße,

Wege:
Kraftwerk Kohlebenweg,
Silbersbauerweg,
Gutenbrunnweg,
Ziegenburgweg,
Scheibenhütteweg,